Holzhäuser als gesunde Alternative

In seiner Kolumne "Gesunde Erde – Gesunde Menschen", die monatlich im dm-Magazin alverde erscheint, widmet sich Dr. Eckart von Hirschhausen in der Folge 9 dem Thema Bauen mit Holz. Die Baubranche ist für einen großen Teil der CO2-Emissionen verantwortlich und somit gibt es viel Potenzial für Verbesserungsmöglichkeiten, um unser Klima zukünftig zu schützen.

Der nachwachsende Baustoff Holz ist eine umweltfreundliche Alternative zu Beton und Zement, da hierfür ein hoher Materialeinsatz von Sand notwendig ist und somit Eingriffe in die Landschaft stattfinden. Im Gegensatz dazu bindet Holz CO2. Außerdem bringt der Rohstoff Holz gleichzeitig weitere Vorteile wie ein gesundes Raumklima mit sich.

 

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie hier:

Kolumne "Bauen auf dem Holzweg" von Eckart von Hirschhausen

Zurück

Nächste →

Unsere Projekte deutschlandweit

Referenzen